klar

Kooperationsabkommen mit Ungarn

Kooperationsabkommen mit Ungarn  
Foto: Verlängerung der Kooperation mit dem Leiter der Untersuchungshaftanstalt Budapest, Brigadegeneral Janos Schmehl

Der niedersächsische Justizvollzug pflegt auf Ebene der Anstalten und der Aufsichtsbehörde seit langen Jahren Kontakte zum Justizvollzug anderer Länder. Aufgrund zahlreicher positiver Erfahrungen wurde am 19.06.2007 durch den ehemaligen Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalt Celle, Herrn Ltd. Regierungsdirektor Cordes und dem Leiter der Untersuchungshaftanstalt Budapest, Ungarn, Brigadegeneral Csaba Boglyasovszky, ein Kooperationsabkommen geschlossen.

Die Zusammenarbeit, die sich auf diesem Abkommen gründet, besteht in einem regelmäßigen wissenschaftlichen und technischen Erfahrungsaustausch. Hierzu gehören eine Analyse aller Bereiche des jeweiligen Strafvollzuges sowie die Organisation von Programmen im Interessenbereich beider Partner. Durch gegenseitige Besuche entstand eine feste Partnerschaft, die durch regelmäßige Treffen sowie die Teilnahme an bildungsrelevanten Veranstaltungen geprägt ist. Inzwischen sind hieraus auch private Kontakte und Freundschaften zwischen den Bediensteten der jeweiligen Anstalten entstanden. Der wechselseitige Nutzen besteht insbesondere in dem Prozess des Zusammenwachsens, der Förderung eines gegenseitigen Verständnisses und der Angleichung qualitativer Standards. Der intensive Kontakt trägt erheblich dazu bei, wichtige Impulse für die jeweilige Weiterentwicklung der Vollzugssysteme zu geben.

Die durchgängig positiv erlebte Kooperation wurde daher durch das zweite Kooperationsabkommen am 06.11.2012 in Budapest bestätigt. Das derzeit bestehende Kooperationsabkommen wurde auf unbestimmte Zeit geschlossen und soll aufgrund der konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit in gleicher Qualität fortgesetzt werden. Ein jeweils alle zwei Jahren stattfindender Arbeitsbesuch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Partneranstalten ist vereinbart worden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln