klar

Bildung und Behandlung

Um Gefangenen die beste Möglichkeit zu geben, sich nach der Entlassung (wieder) gesellschaftlich zu integrieren, bilden Bildungs-, Fortbildungs- und Behandlungsmaßnahmen eine wichtige Grundlage.

Viele verschiedene Maßnahmen sind daher notwendig, um die Gefangenen in diesem Bereich zu fördern.

Der Fachbereich "Bildung der Gefangenen" sorgt daher für ein bedarfsgerechtes Bildungs- und Fortbildungsangebot.

Der Fachbereich "Behandlung", welcher sich zusammensetzt aus dem Psychologischen Dienst, dem Sozialen Dienst, Suchtberatungsdienst und dem Sportdienst, bietet ein umfassendes Behandlungsangebot für verhaltensändernde Maßnahmen an.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln