klar

Freizeit


Wie „draußen“ spielt auch in Haft die FREIZEIT eine wichtige Rolle. Neben Arbeit, Bildung und Behandlung ergänzt sie den engstrukturierten Alltag der Gefangenen. Hier besteht zumindest in Teilen die Möglichkeit, eigenständig zu entscheiden, an welchen angebotenen Maßnahmen die Gefangenen teilnehmen möchten.

Sicherlich geht es hierbei auch um das Vermeiden von Langeweile. Viel wichtiger ist aber die Förderung von Interessenentwicklung, positivem Selbsterleben, Entdecken von Kreativität, die Verbesserung sozialer Kompetenzen durch Gruppenerfahrungen und die eigene Erfahrung, Ziele erreichen zu können.

Die JVA Celle bietet den Gefangenen daher verschiedene Möglichkeiten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und auch in diesem Bereich Perspektiven für die Zeit nach der Haft zu entwickeln.

So stehen z.B. unterschiedliche Sportangebote und die Nutzung der anstaltseigenen Bücherei, welche ein umfangreiches Angebot an Büchern, CDs und DVDs durch die Kooperation mit der Stadtbücherei Celle bietet, zur Verfügung.

Gelegentliche Konzerte in unterschiedlichen Stilrichtungen von Klassik bis Rock runden das Angebot ab.

Und im eigenen Bandprojekt der JVA Celle können Gefangene selbst ihre Musikalität entdecken, gemeinsam für ein Ziel üben oder auch einfach mal vom Alltag abschalten.

Immer wieder stattfindende EDV-Kurse oder eine Kochgruppe gehören ebenfalls zu Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für die Gefangenen.

Ein besonderes Highlight in den letzten Jahren war ein Poetry-Workshop für Gefangene. Dieser wurde durch eine externe Slammerin geleitet und endete mit einem realen Poetry Slam – unter den Augen eines Publikums von „drinnen und draußen“.

Die angeleiteten Angebote werden von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeboten
Musik  
Freizeit  
Bücherei der JVA Celle  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln